Echter Wollfilz wird zum Unterschied von synthetisch hergestellten Filz
aus Schafwolle bzw. Schafwollfasern hergestellt.
Diese werden solange durch Feuchtigkeit, Wärme- und Reibung ver- filzt und verfestigt,
wobei sich die Fasern dabei regelrecht ineinander verhaken
bis ein homogenes textiles Flächengebilde entsteht, der Wollfilz.
Entsprechend den Kundenwünschen und deren Verwendungszwecke
lässt sich Woll- filz in unterschiedlichen Härtegraden von watteweich bis holzhart produzieren.
Wollfilz ist ein Naturprodukt.