Steigeisen bedingt:
Steigeisen bedingt bedeutet, dass nicht alle Steigeisen passen. Hier passen meistens nur Riemensteigeisen.
Darum sollte man sich im Fachgeschäft beraten lassen
und dort gleich mit den Schuhen probieren.
Steigeisen geeignet:
Diese Schuhe sind für den Einsatz von Kipphebel- oder Step In-Steigeisen geignet.
Hier ist sowohl am vorderen Rand der Sohle, als auch hinten ein steifer, raus ragender Steg erforderlich, der die Steigeisen sicher am Schuh hält.
Zudem muss die Sohle für die Montage von guten Steigeisen absolut biegefrei,
also äußerst steif sein, sodass die Kipphebelsteigeisen durch das Durchbiegen
der Sohle nicht vom Schuh springen.
Diese Kriterien werden bei den meisten trigenähten Schuhen mit zweiter Zwischensohle erfüllt.